Prime Pitch erwirbt Karavelle Quartier Rostock von Delta Development Group

Prime Pitch hat den Ankauf von einem Gewerbeobjekt im Zentrum der deutschen HafenstadtRostock abgerundet. Das in 2011 fertiggestellte Objekt hat einen Umfang von ca. 17.000 qm,bestehend aus Einzelhandel, einem Pflegeheim, Bürohaus und ein Parkhaus mit 400 Parkplätzen.

Prime Pitch hat den Ankauf von einem Gewerbeobjekt im Zentrum der deutschen HafenstadtRostock abgerundet. Das in 2011 fertiggestellte Objekt hat einen Umfang von ca. 17.000 qm,bestehend aus Einzelhandel, einem Pflegeheim, Bürohaus und ein Parkhaus mit 400 Parkplätzen.

Verkäufer ist die Delta Development Group. Prime Pitch hat diesen Kauf im Namen einer kleinenGruppe professionellen Investoren, darunter auch einige wohlhabende Familien, getätigt.Das Karavelle Quartier ist langfristig vermietet an große Firmen. Der Einzelhandel ist mit Edeka, Discounter Lidl, Drogerie Rossmann, einer Apotheke und mehreren kleinen Geschäften vertreten. Die Bürofläche ist komplett an Telefonica, Randstad und A-Rosa Flusschiff vermietet. Das Pflegeheim mit 133 Zimmern ist für 20 Jahre an Renafan vermietet, ein erfahrener Betreiber von Pflegeheimen aus Berlin, mit mehr als 4.500 Zimmern in Deutschland. Das Parkhaus ist an die Parkgesellschaft Rostock vermietet. Das Objekt wurde von der Delta Development Group entwickelt und gebaut durch den GU Kondor Wessels Bouw Berlin.

Diese Investition ist gekennzeichnet durch langfristige Mietverträge (10-, 15- und 20-Jahren), eine strategische Lage in einem Gebiet in Entwicklung und eine konservative Kapitalstruktur. Die Finanzierung wurde von HypoVereinsbank bereitgestellt. Der Investitionshorizont beträgt im Prinzip 10 Jahre.

Prime Pitch hat die Akquisition und Strukturierung für diese „Private Placement“ getätigt und wirdsich auch um das Asset Management kümmern. PWC hat die fiskalische Umstrukturierung begleitet.Van Gool Elburg Vastgoedspecialisten aus Amsterdam, hat im Auftrag von dem Verkäufer DeltaDevelopment Group diese Transaktion durchgeführt.

FaLang translation system by Faboba