Prime Pitch kauft Wohnanlage Arnheim

Prime Pitch Asset Management hat den Kauf eines Apartmentkomplexes in Arnheim, Niederlande, abgeschlossen, der aus 40 Mieteinheiten besteht mit niedrigen bis mittleren Mietpreisen. Die Wohnanlage ist in einem Wohnbaufonds mit langfristigem Anlagehorizont mit einer Core-Plus-Strategie platziert. Das Mehrfamilienhaus befindet sich im Stadtteil Rijkerswoerd, oberhalb des kürzlich renovierten Bezirkseinkaufszentrums in Arnheim-Süd.

Der Wohnungsfonds wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Wilton Family Office in Breda eingerichtet für eine begrenzte Anzahl wohlhabender Familien. Prime Pitch ist auch für das Asset Management verantwortlich.

Der Kauf passt in Prime Pitchs Strategie, die auf langfristige Direktmieterträge abzielt mit einem Engagement in den Wohnungsmärkten mittelgroßer Städte. Die Wohnanlage wird über einen längeren Zeitraum gehalten, während eine Optimierung des Mietflusses angestrebt wird.

Die Finanzierung wurde von ING Real Estate Finance übernommen. Der Verkäufer, ein privater Investor, wurde von Uniek Makelaars in Apeldoorn beraten. Die rechtliche Unterstützung wurde von Dirkzwagers Notariat in Arnheim geleistet.

Über Prime Pitch:

Prime Pitch ist aktiv in der Vermögensverwaltung und Immobilieninvestitionen. Der Investitionsschwerpunkt von Prime Pitch liegt auf Einzelhandelsimmobilien, Gesundheitsimmobilien und Wohninvestments in den Niederlanden sowohl als in Deutschland. Prime Pitch initiiert, strukturiert und verwaltet Immobilienfonds und Portfolios für professionelle Investoren mit einer Core-Plus- und Value-Add-Strategie.

Amersfoort, 13. Juli 2018

FaLang translation system by Faboba